Jüdisches Worms - SchUM-Stadt am Rhein

Als "Klein Jerusalem" bekannt, bietet Worms eindrucksvolle Zeugnisse aus 1000 Jahren jüdischen Lebens.

Der älteste Friedhof Europas, der "Heilige Sand" und das jüdische Viertel mit Synagoge, Mikwe sowie Judengasse  sind Stationen der Führung.

  • jüdischer Friedhof "Heiliger Sand"
  • Synagoge
  • Mikwe

Dauer: 2 Stunden

Auf Wunsch ist auch ein Besuch des jüdischen Museums im Raschi-Haus möglich.

Dauer: mit Museum (Raschi-Haus) 3 Stunden

Führung auf dem jüdischen Friedhof

Der Alte Jüdische Friedhof in Worms ist eines der wichtigsten Kulturdenkmäler der Stadt. Dieser älteste und bedeutendste jüdische Friedhof Nord-Europas spielt eine herausragende Rolle in der Bewerbung der SchUM Städte Speyer, Worms und Mainz als UNESCO Weltkulturerbe. Deshalb soll dieser Ort mit seiner Geschichte und seiner einzigartigen Atmosphäre nun noch mehr in den Focus der Öffentlichkeit gerückt werden – für Wormser wie für Besucher der Stadt.

 

Dauer: 1 Stunde

 

Aktuelle öffentliche Führungen der IWG

Saison 2018

Weihnachts- und Krippenführungen

IWG Domführung

Saison 2019

ab 01.04.2019

Immer werktags

14 Uhr, Südportal Dom

Kosten: 6,- €/Person

IWG Jüdischer Friedhof "Heiliger Sand"

Immer freitags

(außer an jüd. Feiertagen)

ab 13.04.2018 bis

zum 30.11.2018

 11 Uhr, Friedhofsvorplatz

Kosten: 6,- €/Person

Für männliche Besucher gilt Kopfbedeckungspflicht

IWG KulTour nach 6

Ab April 2019

Immer donnerstags

18 Uhr, Neumarkt, Tourist Information

Kosten: 7,- €/Person

Für die öffentlichen Führungen ist keine Anmeldung erforderlich.